Neben vielen eigenen Austellungen zeugen die Beteiligungen an Kollektiv-Ausstellungen in Antwerpen, Bukarest, Köln, Zürich, Wien und Salzburg mit Zeitgenossen wie Pablo Picasso, Salvadore Dali und Henry Moore für den Ruf und Bedeutung Seiner Werke. 

Der Autodidakt widmet sich seit den 50er Jahren vorwiegend der Federzeichnung, wovei er vorerst gegenständlich orientierte, thematisch bestimmte Entwürfe vor allem phantastischen Inhalts aufgriff.